Fragen? Rufen Sie uns an!

0345 55 83 754

Erste Musterchargenproduktion von Biogasfasern


Verbundprojekt BiogasFaserPlus


Nach verschiedenen technischen Anpassungen an den Apparaten und Einstellungen konnte die Pilotanlage zur Ammoniakentfernung aus faserhaltigen Gärresten mit einem Durchsatz von 2 m³/h kontinuierlich betrieben werden. Es wurden Musterchargen von Biogasfasern produziert und an den Partner Kronospan übergeben. Aus diesen Biogasfasern konnten erste Musterplatten erzeugt werden. Die Werkstoffeigenschaften werden nun untersucht.

Parallel zum Testbetrieb der Pilotanlage erfolgten umfangreiche physikalisch-chemische Untersuchungen von Gärresten und Einflussfaktoren von technischen Behandlungsschritten auf die Faserqualität. Darauf aufbauend soll die Pilotanlage weiter optimiert werden.

Es ist geplant mit der optimierten Pilotanlage Ende August/Anfang September 2016 eine weitere Mustercharge von Biogasfasern an Kronospan zu liefern.

Gärrestfaserhaufen - Der Versuchsanlage

Cluster News

Problemlösungen

GNS-Verfahren

Labor

Bewertungen